Die beste Kreditkarte im Vergleich 2020

Kreditkarten Vergleich

Kreditkarte – kostenlos und schufa-neutral finden!

  • Unverbindlich und kostenlos vergleichen
  • Exklusive Prämien
Für welche Kreditkarten interessieren Sie sich?

 

 

Um die beliebteste Kreditkarte zu finden haben wir für Sie einen Kreditkarten Vergleich durchgeführt. Wir haben die Besonderheiten, Vorteile sowie die Konditionen der einzelnen Kreditkarten genauer unter die Lupe genommen. Um ein besseres Fazit zu bekommen, haben wir noch die Erfahrungen von Kunden gesammelt.

Die besten Kreditkarten im Überblick – Stand: April 2020

Infos zu Werbepartner

Bank
Beschreibung
Kunden Erfahrungen
Details

Platz 1: Barclaycard Visa - Unser Testsieger - 0€ Jahresgebühr ein Leben lang

Die Barclaycard Visa verlangt keinen einzigen Euro Jahresgebühr. Zudem entfällt die Gebühr bei Abhebungen von Bargeld auf der ganzen Welt. Mit dieser Kreditkarte ist es außerdem möglich schnell und einfach kostenlos zu bezahlen - und das ebenfalls weltweit, Die Barclaycard Visa garantiert eine 5-Sterne-Sicherheit mit einer 24 Stunden-Notfall-Hotline.

Jetzt mit 25 € Startguthaben! Außerdem erhalten Sie pro geglückter Weiterempfehlung der Karte bis zu 55 €.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

Platz 2: ICS Visa World Card - Weltweit am häufigsten akzeptiert - keine Gebühren im Euro-Ausland

Bei der ICS Visa World Card ist keine Jahresgebühr zu bezahlen und es ist möglich im Euro-Ausland gebührenfrei Bargeld abzuheben und zu bezahlen. Desweiteren hat man jederzeit einen Online-Zugriff auf die Monatsabrechnung und aktuellen Umsätze. Außerdem kann man eine Partnerkarte ohne Jahresgebühr beantragen.

Pro erfolgreicher Empfehlung der Karte können Sie sich 50 € sichern!
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

Platz 3: DKB Cash - Kostenfreie Kreditkarte inklusive kostenlosem Girokonto

Die Kreditkarte der DKB mit kostenfreiem Girokonto bietet ausgezeichnete Leistungen. Mit der DKB-Visa-Card ist es möglich sicher und bequem bargeldlos zu bezahlen. Zudem kann man an über 1.000.000 Automaten kostenfrei Geld abheben. Außerdem überzeugt die Kreditkarte mit attraktiven Zinsen zum einmalig oder monatlich sparen.
Das Bezahlen und Abheben ist auf der ganzen Welt kostenlos, sofern Sie als "Aktivkunde" eingestuft sind. Diesen Status erhalten Sie bei einem monatlichen Gehaltseingang von mind. 700 Euro.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

Platz 4: Santander 1Plus Visa Card - völlig frei von Gebühren - kostenloser Bargeldbezug

Mit der Santander 1Plus Visa Card ist es möglich weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Ebenso kann man auch weltweit gebührenfrei bezahlen, und das obwohl die Kreditkarte vollkommen kostenlos ist. Hinzu kommt, dass bei Tankumsätzen bis 400 Euro monatlich eine Rückerstattung von 1 % gewährt wird, auf Reisebuchungen gibt es 5 % Rückerstattung.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

Platz 5: Hanseatic Bank GenialCard - keine Kosten - keine Gebühren bei Nutzung auf der ganzen Welt

Für die Hanseatic Bank GenialCard fällt keine Jahresgebühr an. Zudem sind bis zu 2.500,- € sofort verfügbar - wobei die ersten 3 Monate zinsfrei sind! Die Rückzahlung gestaltet sich bei der Hanseatic Bank einfach und flexibel. Besonders hervorzuheben ist, dass Sie mit der Karte auf der ganzen Welt bezahlen und Geld abheben können, ohne Gebühren fürchten zu müssen. Ein nettes Plus sind das exklusive Gutscheinportal sowie die Ermäßigung auf Reisen in Höhe von 5 %.

Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

Platz 6: Advanzia MasterCard Gold - keine Auslandseinsatzgebühr

Bei der Advanzia MasterCard Gold ist bei Bezahlungen weltweit keine Auslandseinsatzgebühr zu bezahlen. Ebenso fallen keine Gebühren für eine Ersatzkarte oder eine Kartensperrung an. Die Kreditkarte bietet ein zinsfreies Zahlungsziel für Einkäufe bis zu 7 Wochen. Der gebührenfreie und persönliche Kundenservice ist rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche erreichbar.

Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

Platz 7: Comdirect Visa Karte - Weltweit vorteilhaft

Ein großes Plus der Kreditkarte ist, dass keine Jahresgebühr anfällt und man zusätzlich ein Girokonto erhält das auch ohne Mindestgeldeingang gratis ist. Besonders komfortabel ist, dass Sie Bargeld auf der ganzen Welt vollkommen kostenfrei abheben können, Das bargeldlose Bezahlen mit der Karte ist zumindest in allen Ländern mit Euro-Währung kostenlos. Außerdem können Sie sich zusätzlich über 2 % Visa Cashback für alle Einkäufe bis 25 Euro freuen und zum Start schenkt Ihnen Comdirect 50 €.

Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Kundenservice:

 

Wodurch zeichnet sich eine Kreditkarte aus?

beste_KreditkarteDie für jeden beliebigen Nutzer passende Kreditkarte gibt es nicht, da alle Kreditkartenanwender unterschiedliche Ansprüche an ihre Karte stellen. Während den einen die Kostenfreiheit wichtig ist, bezahlen andere Karteninhaber gerne einen Jahrespreis, wenn sie als Gegenleistung ein umfangreiches Versicherungspaket erhalten. Für die Suche nach der am besten zu den eigenen Bedürfnissen passenden Karte ist somit der Vergleich verschiedener Faktoren erforderlich, der am besten mit einem Kreditkarten Vergleich durchgeführt wird. Die erste Entscheidung bei der Wahl einer Kreditkarte besteht in der Auswahl einer Kreditkartenfirma. Einige Emittenten bieten ein Kreditkartendoppel an, das aus den beiden gängigsten Karten besteht. Zum Teil erfordert die Beantragung einer Kreditkarte, dass der Antragsteller bereits ein Konto beim Emittenten unterhält oder ein solches eröffnet. Eine solche Kartenvariante lässt sich nur als beste Kreditkarte einstufen, wenn der Besitzer tatsächlich ein weiteres Girokonto, das idealerweise unentgeltlich geführt wird, eröffnen will.

Auf dem Markt gibt es für jeden seine individuelle und passende Kreditkarte. Deshalb sollte man sich schon im Vorfeld überlegen, was einem wirklich wichtig ist. Im nächsten Absatz kommt es auf die Kosten bzw. Gebühren an, welche Kreditkartenanbieter verrechnen. Auch dies ist ein wichtiger Punkt. Neben der klassischen Karte gibt es zudem auch die Prepaid Kreditkarte.

Die Kosten einer Kreditkarte

Verbraucher achten bei der Suche nach der besten Kreditkarte oftmals bevorzugt darauf, dass es sich um eine gebührenfreie Kreditkarte handelt. Die Kostenfreiheit bezieht sich aber grundsätzlich nur auf das Jahresentgelt, sodass durch die Nutzung weitere Kosten anfallen können. Hierzu gehören vor allem Entgelte bei einem Kreditkarteneinsatz außerhalb der Eurozone und Gebühren für die Bargeldversorgung an einem Geldautomaten. Wer häufig ins Ausland reist, sollte eine Kreditkarte beantragen, bei der keine Kosten für Zahlungen in einer anderen Währung als dem Euro anfallen. Bei einzelnen Karten besteht die Sonderregel, dass Auslandsverfügungen nicht weltweit, sondern nur in einzelnen Ländern kostenfrei erfolgen. Bei den entsprechenden Staaten handelt es sich bevorzugt um Schweden, Rumänien, Norwegen und die Schweiz. Auch bei der Bargeldversorgung über die Kreditkarte fallen häufig Kosten an, selbst wenn der Emittent die Karte als kostenlos bewirbt.
Ein Kostenvergleich zeigt, dass die entsprechenden Entgelte je nach Kreditkarte außerordentlich stark schwanken. Bei einigen Karten lässt sich das Entgelt für die Bargeldbeschaffung sparen oder reduzieren, indem der Inhaber zuvor Geld auf sein Kreditkartenkonto einzahlt und die anschließende Verfügung aus dem Guthaben vornimmt. Bei einer kostenlosen Prepaid Kreditkarte muss man zuerst Geld aufladen bevor man bezahlen kann. So ist man bei einem Verlust gut geschützt, da nur das Geld abgebucht werden kann welches im Vorhinein aufgeladen wurde.

besten_KreditkartenImmer mehr Emittenten geben günstige Kreditkarten aus, bei denen eine beschränkte Anzahl an jährlichen Barverfügungen ohne Kostenberechnung erfolgt. Wer gerne an Sportwetten teilnimmt, achtet darauf, dass seit kurzem viele Kreditkartenanbieter Einzahlungen auf das Wettkonto mit demselben Entgelt wie echte Barauszahlungen belasten, sodass diese Karten nicht die besten für engagierte Wetten sind. Eine von vielen Inhabern erst bei der ersten Kreditkartenabrechnung wahrgenommene Kostenfalle besteht darin, dass einzelne Emittenten bei Barverfügungen Zinsen bereits ab dem Tag der Abhebung und nicht wie üblich ab der Fälligkeit der Abrechnung verlangen. Weitere mögliche Kosten einer Kreditkarte sind von geringer Relevanz, da sie nur selten entstehen. Hierzu gehören Entgelte für die Ausstellung einer Ersatzkarte nach einem Kartenverlust oder einer Beschädigung der vorhandenen Karte. Einige Kreditkarteninhaber bevorzugen Motivkarten gegenüber einer schlichten Kartengestaltung. Für diese Sonderleistung fallen in der Regel Kosten an, die sich je nach Anbieter unterscheiden. Am besten für den ein persönliches Motiv bevorzugenden Kreditkartenbesitzer ist, wenn der Emittent lediglich bei der erstmaligen Ausgabe einer Motivkarte oder nach einer Motivänderung ein Entgelt berechnet. Wenn Kreditkarten-Antragsteller mit einem hohen jährlichen Kartenumsatz rechnen, beziehen sie Karten in die Auswahl ein, bei denen die Kostenfreiheit erst bei einer Mindestnutzung eintritt.

Zinsen bei Kreditkarten

Die Zahlung mit einer Kreditkarte ist mit einem kostenlosen Kurzkredit verbunden, da alle Beträge einmal monatlich vom Girokonto eingezogen werden. Bei einigen Karten verlängert der jeweilige Emittent den Zeitraum des zinsfreien Darlehens auf zwei Monate, während eine geringe Anzahl an Kreditkarten mit einer sofortigen Kontobelastung oder einer wöchentlichen Abrechnung verbunden ist. Einen echten längerfristigen Kredit erzielen Karteninhaber, indem sie die Teilzahlungsfunktion aktivieren, was jedoch nicht bei allen Kartenvarianten möglich ist. Wer Wert auf die mögliche Teilzahlung legt, bewertet eine Karte mit der Möglichkeit zur Teilzahlung zu günstigen Zinsen als sehr gute Kreditkarte. Auf der anderen Seite verzinsen einige Emittenten das Guthaben auf dem Kartenkonto ähnlich wie ein Tagesgeldkonto, während andere Aussteller keine Zinsen zahlen oder die Führung des Kartenkontos mit Guthaben untersagen.
Bei einer aufladbaren Kreditkarte hingegen wird das Guthaben nicht verzinst.

Versicherungen bei Kreditkarten

KreditkarteViele Karten sind mit einem umfangreichen Versicherungspaket oder mit wenigen Versicherungsleistungen verbunden. Selbst kostenlose Kreditkarten bieten häufig eine Einkaufsversicherung an, die alle Gegenstände beschädigt, welche auf dem Rückweg vom Geschäft oder innerhalb eines kurzen Zeitraums nach ihrem Kauf beschädigt oder entwendet werden. Bei der Reiserücktrittkostenversicherung ist darauf zu achten, für wen der Versicherungsschutz gilt. Er bezieht sich oftmals nur auf den Kreditkarteninhaber und auf die in seinem Haushalt wohnenden Mitreisenden. Für Großeltern, die gemeinsam mit ihren Enkeln verreisen, und für noch nicht zusammengezogene Paare ist hinsichtlich der Reiserücktrittkostenversicherung die Karte am besten, die alle geplanten Reiseteilnehmer schützt. Entsprechende Angebote sind auf dem Markt durchaus vorhanden, die meisten Kreditkartenversicherungen setzen jedoch für den Versicherungsschutz die häusliche Lebensgemeinschaft mit dem Karteninhaber oder eventuell den Besitz einer persönlichen Partnerkarte voraus. Weitere nützliche Versicherungen, die sich jedoch fast immer nur auf den Karteninhaber beziehen, sind die Auslandsreisekrankenversicherung und die Mallorca-Police. Letztere ist je nach Vertrag jedoch möglicherweise bereits in der Kfz-Haftpflichtversicherung enthalten und somit bei der Kreditkarte unnötig. Das trifft in der Regel auch auf die Reisehaftpflichtversicherung zu, da die private Haftpflichtversicherung weltweit gilt.

Weitere nützliche Leistungen von Kreditkarten

KreditkartenVielflieger bewerten eine Karte als besonders gut, die ihnen besondere Vorteile wie zusätzliche Meilen oder ein höheres Freigepäck bietet. Ebenso beliebt sind Karten, die ihren Besitzern Prämien für die bei jeder Kartenzahlung gesammelten Punkte bieten. Entsprechende Karten mit Zusatznutzen werden von unterschiedlichen Emittenten angeboten, die bei der Ausgabe zumeist mit einem Partner zusammenarbeiten. Einige Kreditkarten ermöglichen Rabatte bei Reisebuchungen oder bei ausgewählten Handelspartnern. Ein weiteres Kriterium für die Bewertung einer Kreditkarte als die beste Variante besteht in der kostenlosen oder besonders günstigen Ausgabe einer Partnerkarte. Für wenige Karten sind auch mehrere Partnerkarten erhältlich, sodass der Inhaber neben seinem Partner auch volljährige Kinder mit einer solchen ausstatten kann. Um die passende Kreditkarte zu finden, sollte auf alle Fälle ein Kreditkarten Test durchgeführt werden.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Stimmen, 4,56 von 5)
Loading...